Der Vorabend

20150612_09542212.06.2015, 8 Uhr, 33 Grad
Heute nun beginnt sie nun, unser Reise rund um die Ostsee. Nach 9 Monaten mühevoller, teils zäher oder auch lustiger Vorbereitungszeit, sind wir unserem Ziel, dem Start der Baltic Sea Rallye auf dem Hamburger Fischmarkt ganz nahe gekommen. Unsere beiden Teams trafen sich, nach kurzer Absprache am Vorabend, kurz nach Würzburg auf einem Rastplatz, um die weitere Fahrt gemeinsam fortzusetzen. Unterwegs trafen wir noch zwei weitere Teams, die uns folgten. Wir fuhren also als kleine baltische Karawane Richtung Norden. Unsere Wege trennten uns kurz vor Hamburg, da wir noch Geschenke für die Arche in Hamburg Jenefeld dabei hatten. NachIMG_4607 Übergabe unserer Mitbringsel und unseres symbolischen Spendenschecks, bekamen wir noch einen Rundgang durch die Arche. Wir waren beeindruckt von der Arbeit der Ehrenamtlichen, die sich tagtäglich um ca. 140 mittellose Kinder kümmern. Ein weiterer Teilnehmer der Rallye, stellte uns sein Paintball Gelände netterweise zum Campen zur Verfügung. Vielen Dank, Alex. Jeder der in dieses Gelände einfuhr, wurde gebührend begrüßt und man suchte sich einen Stellplatz. Alles Weitere ergab sich von selbst. Mit Klappstuhl, Bier und Grillfleisch setzte man sich in die Runde, stellte sich vor und wurde sogleich von den anderen Teilnehmern zum Thema Auto und Ausbau ausgefragt. Es herrschte eine völlig entspannte Stimmung und kurz nach Mitternacht verschwanden alle in ihren Zelten, Bussen oder schliefen wie ich, unter freiem Himmel. Es war schön zu sehen, dass selbst Teams mit einer Anfahrt von nur wenigen Kilometern nach Hamburg, diesen Abend nicht verpassen wollten. Am Ende zählten wir etwa 30 Teams, die sich zum Vorabendlager trafen.

Kommentar verfassen