6. Tag

18.06.2015, 20.00, 15 Grad
11541258_966986513351613_681204939_nDie Nacht war kurz. Alle die gestern noch in höchster Feierlaune waren, gehörten heute Morgen zu denen, die kaum die Augen aufbekamen. Der eine oder andere wird wohl auch einen sehr sehr schweren Kopf gehabt haben. Auf dem gesamten Campingplatz herrschte um 8 Uhr absolutes Schweigen. Die ersten verzerrten Gesichter krochen aus ihren Zelten und kramten ihr Hab und Gut zusammen. Große Aufbruchstimmung zur nächsten Etappe gab es nicht. Doch es musste weitergehen. Unsere beiden Teams sind trotz der Party relativ schnell wieder auf ihrem Toplevel, so dass es nach einem kurzen Frühstück wieder auf die Straße ging. Das heutige Ziel heißt TROMSÖ, die größte nordnorwegische Stadt, eine UNI-Stadt. Auf dem Weg dahin haben wir uns aber entschlossen, TROMSÖ links liegen zu lassen und dafür ca. 50 km weiter nördlich auf einen Campingplatz zu rasten. Der Weg über TROMSÖ hätte uns 160 km Umweg und 2 Std. Fahrt gekostet. Bei Spritpreisen für Benzin von 1,80€ – 2.00€ je Liter, guckt man schon etwas genauer auf die Kilometer. Eine direkte Weiterfahrt vom TROMSÖ Richtung Nordkapp gibt es nicht, so dass wir wieder zurück fahren hätten müssen. Nun sitzen wir hier in SKIBOTN, einem Ministädchen hoch oben im Norden Norwegens in einer kleinen Hütte auf einem Campingplatz. Wir haben gegessen und sind geduscht und freuen uns nun auf ein lecker Bierchen zum Abend. Unser Blick von der kleinen Terrasse des Häuschens geht direkt auf einen schneebedeckten Berg. Tolle Aussicht.

Kommentar verfassen